Jochen Gottke
Eine kurze Beschreibung zur Person
Folder.pdf [ 1.4 MB ]

Meine Biographie - in der Kurzübersicht

Am 27.Dezember 1960 wurde ich geboren. 

Aufgewachsen bin ich mit 3 Geschwistern (Foto, 2. v.r. sitzend) in Neukirchen-Vluyn, genauer gesagt im Dorf Neukirchen. Seit 1983 bin ich verheiratet mit meiner Ehefrau Sonja und wir haben eine Tochter; Laura (24). Seit ich denken kann, lebe ich mit einem Hund als Haustier zusammen. Seit 2001 begleitet Cocker/Pudelmischling "Lotte" unsere Familie.

 

Mein Lebenslauf im Schnelldurchgang 

geboren am
27.12.1960 in Duisburg
 

Schule und Ausbildung 

1966 - 1970
Gerhardt-Tersteegen Grundschule in Neukirchen-Vluyn
1970 - 1975
Hauptschule Nord in Neukirchen-Vluyn
1975 - 1977
Handelsschule in Moers (Abschluss mit Qualifikation)
1977 - 1979
Höhere Handelsschule in Moers (Abschluss mit Qualifikation)
1979 - 1981
Bundesmarine (Soldat auf Zeit für 2 Jahre, Obermaat der Reserve / 13 Monate zu See gefahren)
1981 - 1983
Niederrheinisches Studieninstitut Duisburg

1983 - 1986

FH für öffentliche Verwaltung "Diplom-Verwaltungswirt) 

Beruf 

1981 - 1983 

Stadt Neukirchen-Vluyn  Stadtassistent
1983 - 1986
Stadt Neukirchen-Vluyn Stadtinspektor

1986 bis 1987 Stadt Erkrath, Stadtoberinspektor 

1987 - 2005
KRZN Moers (heute Kamp-Lintfort), in verschiedenen Funktionen  und nachgeordneten Führungsstellen
2001 bis 2005 (KRZN)
Verbandskämmerer, Leiter des Organisations- und Personal-Managements sowie der Vertriebs- und Qualifizierungsservices

2005 bis heute
Stadt Solingen Leiter der Konzernkoordinierung/strategisches Controlling beim Oberbürgermeister mit der Amtsbezeichung
 

"Leitender städtischer Verwaltungsdirektor"

 

Daneben gab und gibt es Nebenberufliches in der KGSt*:

1987 – 2001  

nebenamtlicher Referent (Dozent) bei der KGSt  

1987 – 2004  

Mitglied zahlreicher überregionaler Kommunalgremien

2004 -  heute

Mitglied im KGSt-Gutachterausschuss
 

*Die KGSt (diese Abkürzung steht für "Kommunale Gemeinschaftstelle für Verwaltungsmanagement) ist der kommunale Spitzenverband für Organisations-, IT-, Personal- und Finanzmanagement-Standardisierungen im deutschsprachigen Raum (Deutschland, Schweiz und Österreich).
 

Kommunalpolitik  

(der SPD bin ich 1978 beigetreten) spielte schon früh eine große Rolle:
1981 – 1998
(17 Jahre) Mitglied des SPD OV-Vorstandes in Neukirchen-Vluyn in den Funktionen 1981 JUSO-Sprecher 1982 Bildungsobmann 1988 Schriftführer und ab 1989 zeitgleich Kassierer und1997 OV-Vorsitzender

1986 – 1994  (8 Jahre) Mitglied der SPD-Fraktion, zunächst als 1987 sachkundiger Bürger 1990 als Ratsmitglied 1993 als AK-Sprecher Verwaltung/Finanzen im Fraktionsvorstand außerdem 1992 – 1994 Funktion als Bundesdelegierter 

2009 Bürgermeisterkandidat der SPD in Neukichen-Vluyn 

2009 - 2014 Ratsmitglied und 1. stv. Fraktionsvorsitzender

seit 2014 Fraktionsvorsitzender
 

Aber auch die  

Sozialpolitik liegt mir sehr am Herzen. So habe ich in der Arbeiterwohlfahrt im Kreis Wesel, der ich 1985 beigetreten bin, folgende Aufgaben und Funktionen wahrgenommen:
 

1985 - 1999 Viele verantwortliche Durchführungen von Kinderferienmaßnahmen auf den Nordseeinseln Wangerooge und Sylt

1995 – 1999 (4Jahre) AWO-Ortsvereinsvorsitzender in Neukirchen-Vluyn

 


1998 - heute (> 17 Jahre) AWO-Kreisvorsitzender im Kreis Wesel 

 

1998 – heute (>17 Jahre) AWO-Bundesdelegierter 
 

(im Bild u.a. mit Christina Rau und Landrat Müller bei der Einweihung des Johannes Rau Hauses 2009)